Analekzeme

Die Ursachen des Analekzems (Hautausschlag) sind fast immer vergrößerte Hämorrhoiden. Da ihr Feinverschluss nicht mehr funktioniert, ist die Afterhaut ständig feucht, und es kommt zu juckenden und brennenden Hautentzündungen. Entscheidend ist also die Beseitigung des Hämorrhoidalleidens.

Unterstützend können eine sinnvolle Analhygiene unter Vermeidung von Seifen, aber auch Sitzbäder oder Cremes als zusätzliche Behandlungsmaßnahmen eingesetzt werden. Gelegentlich müssen Allergien mit Hauttests als Krankheitsursache ausgeschlossen werden. Selten können spezielle Hautkrankheiten, wie z.B. die Schuppenflechte (Psoriasis), eine Ursache sein.